Geschichte der Partnerschaft zwischen Hamm am Rhein und Varois-et-Chaignot

 

 

Die Partnerschaft zwischen Hamm und Varois-et-Chaignot wurde im Jahr 1982 begründet, sie kann also 2007 ihr 25jähriges Bestehen feiern.

 

Vom 18.- 20.Juni 1982 kam eine aus acht Personen bestehende Delegation zum ersten Mal nach Hamm. Es waren dies der damalige Erste Beigeordnete Pierre Aubert und seine Frau Michèle sowie die Ehepaare Marie-Louise und Gabriel

Coppée, Annie und André Germain und Herr und Frau Mildner.

                Im Rahmen eines Festaktes aus Anlaß des 25jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Burgund im Stadttheater in Mainz

wurde am 20.6. die Partnerschaft begründet.        

 

 Am 4. und 5. September 1982 fand der Gegenbesuch einer Delegation aus Hamm statt. Ihr gehörten unter der Leitung von Ortsbürgermeister Walter Arnold seine Frau sowie die Ehepaare Martin und Gudrun Fritz, Richard und Hermine Seibel, Kurt und Olga Stahl, Gotthard und Gerlinde Weirauch und Hans Bretzer an. Bei diesem Besuch wurde am 5. September in Varois-et-Chaignot eine Freundschaftslinde gepflanzt.

 

Am 23. Februar 1983 fand auf Einladung von Ortsbürgermeister Arnold eine erste Zusammenkunft aller in der Gemeinde Hamm an der Partnerschaft inter-

essierten Bürgerinnen und Bürger statt, zu der dreißig Personen erschienen.

 

Ein Monat später, am 23. März 1983, folgte die Gründungsversammlung des ‚Freundschaftskreises HAMM – VAROIS-et-CHAIGNOT’, dem 35 Personen beitraten.

 

Am 16. und 17. April 1983 besuchte eine Delegation von 53 Personen aus Varois-et-Chaignot die Gemeinde Hamm. Bei einem festlichen Abend in der Gemeindehalle,

an dem zahlreiche Ortsvereine das Programm gestalteten, wurde am 16. April in Anwesenheit des Präsidenten des ‚Freundschaftskreises Rheinland-Pfalz/Burgund’, Hans Albert Schreiner, durch Ortsbürgermeister Walter Arnold und die Vorsitzende der ‚Amicale VAROIS-et-CHAIGNOT -  HAMM’, Marie-Louise Coppée, die Partner-

schaftsurkunde unterzeichnet. Bei diesem Besuch wurde auch in Hamm eine Freundschaftslinde gepflanzt.

 

Bei der 1. Mitgliederversammlung des ‚Freundschaftskreises HAMM – VAROIS-et-CHAIGNOT’ am 26. April 1983 wurde der folgende Vorstand gewählt:

 

Vorsitzender:                       Martin F r i t z

Stellvertr. Vorsitzender:     Dr. Heinrich V o l z

Schriftführer:                      Gerd C l e m e n s

Schatzmeister:                    Erika G o e t z

Pressereferent:                   Hans-Peter B l u m

Beisitzer:                             Ursula F r ö h l i c h

                                             Gerda R a u c h

                                              Annelie S a u e r

                                              Ingo S c h u l t e ß

                                              Kurt S t a h l

                                              Gotthard W e i r a u c h

Kassenprüfer:                      Else B r u t s c h e r

                                              Regina F r e y

Während des Besuchs am 15. und 16. Oktober 1983 in Varois-et-Chaignot fand am 15.10. in der ‚Salle des Fêtes’ in St.Apollinaire in Anwesenheit des Conseiller Général des Departements Côte d’Or Louis Berthou durch die Bürgermeister der beiden Gemeinden Pierre Aubert und Walter Arnold die feierliche Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde  statt.

An diesem Besuch nahmen 68 Mitglieder des Freundschaftskreises aus Hamm teil.

 

 

In den folgenden Jahren bis zum heutigen Tage fanden jeweils zwei Begegnungen

pro Jahr statt, eine am ersten Maiwochenende in Hamm, die andere am ersten Oktoberwochenende in Varois-et-Chaignot. Nur einmal wurde von diesem Rhythmus abgewichen. Im Jahr 2000 fand zur Jahrtausendwende eine Begegnung am dritten Ort, in Metz, statt.

Jede Familie hat ihre feste Partnerfamilie, so daß viele Partnerschaften schon seit mehr als zwanzig Jahren bestehen. Das führt dazu, daß die Beziehungen sehr eng  sind und weit über die Begegnungen im Rahmen der Partnerschaft hinausgehen.

 

Im Laufe der Jahre fanden auch Begegnungen zwischen einzelnen Vereinen aus den beiden Partnergemeinden statt, so z.B. im Jugendfußball, im Tischtennis, der

Feuerwehren sowie ein Besuch der Freizeitradler aus Varois-et-Chaignot.

 

Da wir leider in Hamm keine Schule mehr haben, können keine Begegnungen zwischen Schülern stattfinden. Damit steht uns ein wesentliches Mittel zur Gewinnung von Nachwuchs für die Partnerschaft bedauerlicherweise nicht zur Verfügung.

 

Im Jahr 2005 haben wir zum ersten Mal eine gemeinsame fünftägige Fahrt durchgeführt, die nach Berlin ging. Weitere gemeinsame Reisen mit längerer Dauer sind für die Zukunft geplant.

 

Zur Zeit hat der ‚Freundschaftskreis HAMM – VAROIS-et-CHAIGNOT’ 78 Mitglieder

(Stand: 14.11.2005)(Zum Vergleich: 1987   80, 1989  Höchststand mit 90, 2000  83).

 

 

Die Vorsitzenden der ‚Amicale VAROIS-et-CHAIGNOT – HAMM’ waren:

 

             1982 – 1984      Marie-Louise C o p p é e

             1984 -  2004      Roland D e s c h a m p s

              seit 2004          Paul L a n c e